Der Schulapfel in
Hamburg und Umgebung

Der Förderverein Integriertes Obst bietet ein Schulfruchtprogramm an:
nämlich den Schulapfel aus dem Alten Land.

Obst aus dem Alten Land

Dazu liefern wir zu Beginn jeder Schulwoche den Schulapfel im Abo in Schulen und Kindertagesstätten aus.

Den Schulapfel gibt es mittlerweile im im 10. Jahr in Schulen und Kindertagesstätten der Metropolregion Hamburg.

Wegen des typisch fruchtigen Geschmacks und der dünnen Schale essen Kinder gerade die Äpfel aus dem Alten Land besonders gerne.


Etwa alle vier Wochen wechseln wir die Apfelsorte des Schulapfels und so kommt nach und nach jedes Kind zu seinem Lieblingsapfel. Mögen die einen rote Äpfel lieber, so schmecken anderen die rot-grünen besser und wieder andere lieben den gelben Apfel mit den Sommersprossen. Je nach Geschmacksreife liefern wir die leckersten Äpfel aus und das immer in garantiert hoher Qualität.

Die Äpfel aus kontrolliert integriertem Anbau aus dem Alten Land legen als Schulapfel nur einen kurzen Weg vom Baum in Klassenzimmer und Kita zurück und sind stets von gleichbleibend hoher Qualität. Auch der Einzelhandel führt Äpfel aus der integrierten Produktion, die am bekannten Zeichen erkennbar sind.